Einfamilien- bzw. Generationenhaus in Löbnitz

(ID: 14L)

Objektbeschreibung

Das Gebäude wurde 1961 zunächst als Kälberstall errichtet und ab 1992 zu Wohnen und Gewerbe umgebaut.  Im Rahmen der Umbauten mit immer neuen Veränderungen bis ins Jahr 2008 wurden verschiedene Modernisierungen durchgeführt und gleichzeitig Wohnen mit Gewerbe verbunden.

So haben die jetzigen Eigentümer das Gebäude im hinteren Teil als großes Einfamilienhaus über 2 Etagen neu ausgebaut und den vorderen Teil aus beruflichen Gründen zu einer Kindertagesstätte mit 2 geräumigen Wohn-/Spielräumen und Bädern umgebaut.  Der mittlere Teil des Gebäudes dient als Nutzfläche für Werkstatt, Heiz- und Lagerräumen. Künftig wäre damit auch die Nutzung als Generationenhaus oder Zweifamilienhaus denkbar, weil die bisherige Tagesstätte mit wenig Aufwand zu einer separaten großen Wohnung mit Terrasse ( ca. 100 m² ) ausgebaut werden kann.

Im hinteren Teil des Gebäudes ist die große Wohnung über 2 Etagen mit ca. 184 m² Wohnfläche vorhanden ( zzgl. Ausbaureserve von weiteren ca. 30m² ) und eine kleine Einliegerwohnung mit knapp 50 m².

Die Umfassungswände sind unterschiedlich stark, der Vorderteil des Gebäudes 24 cm und der hintere Teil 30cm jeweils zzgl. der nachträglich angebrachten Wärmedämmung. Das Satteldach besteht aus Brettbindern und ist nachträglich gedämmt worden.  Die Fenster, Heizung und Elektrik wurden im Zuge des Umbaus 1993 neu eingebaut.  Lediglich der Westgiebel des Obergeschosses muss noch verputzt werden.

Vor allem die große Wohnung wurde mit großem Aufwand im mediterranen Stil modernisiert: hier ist teilweise Fußbodenheizung vorhanden, ein schöner Eckkamin, Natursteinfußböden, in die Decke eingelassene Beleuchtung, Granittreppe, 2 Terrassen ( Süd- und Westausrichtung ) u.v.m.  Die Fenster im gesamten Haus wurden mit Insektenschutz vervollständigt, die Rollläden im Erdgeschoss funktionieren elektrisch.

Im Außenbereich gibt es einen Brunnen für die Gartenbewässerung und einen Doppelcarport.

Sonstige Eigenschaften

-Kamin, 3 Terrassen, Doppelcarport, Brunnen,

– Aufteilung in 3 Wohnungen ohne großen Aufwand möglich

– Energiebedarfsausweis vom 04.10.2023:   H = 288 kWh/(m².a), Öl, incl. Warmwasserbereitung

Lage:

Löbnitz ist Gemeindesitz und ein international bekanntes „Pferdedorf“.

Löbnitz zeichnet sich durch seine idyllische Lage und Nähe zur Dübener Heide, der Prellheide, der Messestadt Leipzig, Delitzsch und Bad Düben aus. Am alten Muldearm ist dieses große Anwesen gelegen. Genießen Sie auf vielfältige Art und Weise die Ruhe, Entspannung, Sport und Erholung in grüner Umgebung:

  • Prellheide / Noitzscher Heide: 1 km
  • Dübener Heide: 7 km
  • Naherholungsgebiet Goitzsche 2 km
  • Großer Teich in Reibitz 2 km
  • Segelflugplatz Roitzschjora 2 km
  • Campingplatz am alten Muldearm Dorfrand
  • Golfplatz Noitzsch 2 km

In Löbnitz sind Grundschule, Kindergarten, Einkaufsmöglichkeiten, Zahnarzt und Physiotherapie sowie ein Alten- und Pflegeheim vorhanden.

Zustand:Neubau 1961, erneuert nach 1990Baujahr:1961
Wohnfläche:ca. 333 m²Nebenfläche:90
Grundstücksfläche:1.872 m²
Zimmer:9
Einheiten:2
Geschoss:
Kaufpreis395.000,00 EURNebenkosten:
KautionProvisionje 2,38 % des Kaufpreises vom Käufer und Verkäufer